Aktuelles

Informationen zur ZSE 2019

Liebe Züchter/Stutenbesitzer/Beschicker!

Anbei finden Sie die Informationen zur Zentralen Stuteneintragung des Zuchtbezirks Bayern/Österreich am 11. August 2019 in Rotthalmünster:

9:00 Uhr: Öffnung Meldestelle

9:00 – 10:00 Uhr:  Messen, Identifizieren aller Stuten der ZSE (Haarproben für DNA und WFFS bitte laut Vorabinformation des Trakehner Verbandes selbstständig ziehen)

10:00 Uhr: Alle Stuten Freispringen (freiwillig) und Freilaufen – Startfolge nach Katalognummer

anschl. Mittagspause

ca. 13:30 Uhr: Dreiecksmusterung

ca. 15:30 Uhr: Sichtung von Verkaufspferden, Zuchtberatung und Verkäuferberatung durch den Zuchtleiter

CAVALETTI-KURS MIT BRUNO SIX

Am 4. und 5. Mai – und damit zeitgleich mit unserer Generalversammlung – findet auf Gut Ranzenbach ein Cavaletti-Kurs mit Bruno Six statt. Natürlich sind Pferde aller Rassen und auch Nicht-Mitglieder willkommen – Mitglieder der Trakehner IG Österreich erhalten aber eine besondere Unterstützung. Anmeldungen an: office@trakehner-ig.at
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

Einladung zur Generalversammlung
Die Einladung zur Generalversammlung am 4. Mai um 18 Uhr erging bereits an unsere Mitglieder. Hier dürfen wir darauf hinweisen, dass Neel Schoof, stellvertretender Zuchtleiter des Trakehner Verbandes für alle Interessierten einen Vortrag zum Thema „Pferdevermarktung im Online-Zeitalter“ halten wird.
Auch hier freuen wir uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen und bitten ebenfalls um Anmeldung unter office@trakehner-ig.at!

Trakehner Bonus beim CDN-A/B Ranzenbach

Trakehner(-IG)Reiter aufgepasst!
Beim CDN-A/B auf Gut Ranzenbach wartet ein besonderes Zuckerl: Gut Ranzenbach übernimmt 20 % der Boxengebühr. Außerdem wird anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Trakehner IG Österreich jeder Siegesritt mit einer Schabracke der Trakehner IG mit einer neuen Schabracke honoriert. Jeder zweite Platz, der mit einer Trakehner-IG-Schabracke erritten wurde, erhält ein Trakehner Präsent. Alle Infos dazu hier: https://ranzenbach.com/2019/03/25/ausschreibung-online/

High Quality für AWÖ gekört

Bei den AWÖ-Hengsttagen in Stadl-Paura wurde High Quality, Vollbruder zum HLP-Sieger und einstigen Reservesieger High Motion ( Gestüt Hämelschenburg) im Besitz von Wolfgang Binder für die Österreichische Warmblutzucht gekört.

High Quality wurde beim Trakehner Hengstmarkt 2018 gekört und wechselte über die Auktion in österreichischen Besitz.

Weiters wurde ein Sohn des Herbstkönig aus der Zucht und im Besitz von Andreas Winter gekört. Wir gratulieren herzlich!

Eine Nachlese zu den AWÖ-Hengsttagen finden Sie hier!

AWÖ-Hengsttage

Traumnoten für Goldwert in Stadl Paura

Der Trakehnerhengst GOLDWERT (v. Le Rouge – Alter Fritz) meisterte seinen 14-Tage-Test im österreichischen Stadl Paura glänzend:

Der Dreijährige aus der Zucht von Bernhard Langels ging über die Hengstmarktauktion zum Gut Ranzenbach von Familie Mayer, in Klausen-Leopoldsdorf und wurde von Frau Manuela Mayer-Berndonner für diese Prüfung selbst vorbereitet.Goldi1

Die Beurteilung erfolgte durch das Richterkollegium Johann Speth, FN-Zuchtrichter aus München und Ernst Mayr, Oberösterreich, die beiden Fremdreiter Heinz-Jörg Wächter und Stefan Peter und von Stadl-Paura Ausbildungleiter Rudolf Krippl.

Mit den Einzelnoten – Interieur 9, Charakter/Temperament 9, Leistungsbereitschaft 9, Schritt 8,5, Trab 8,5, Galopp 9, Rittigkeit/Kommission 9, Springanlage Freispringen 7,25 und von beiden Fremdreitern 9 – errechnet sich die tolle Gesamtnote von 8,38 und die dressurbetonte Endnote von 8,75.

Somit erfüllt Goldwert die Kriterien für den Einsatz als Deckhengst und anders als im gedruckten Hengstverteilungsplan 2018 aufgeführt, wird Goldwert ab Anfang Mai über die EU-Besamungsstation der Vet.med.Uni-Wien mit Frischsamen für die Züchter zur Verfügung stehen. Zudem wird es ein Decktaxen-Splitting geben!

Informationen und Anfragen bitte an Helmut Mayer, office@ranzenbach.at oder Tel.: +43 664 500 67 26