Talente-Team und Top of Trakehners

Wir wollen unsere sportlichen Mitglieder vor den Vorhang holen und gutes, feines Reiten belohnen – so entstand die Idee des Trakehner IG-Talente-Teams sowie des Teams „top of trakehners“.

Hier die ersten Mitglieder des Talente-Teams:

Barbara Rehschützer – Aramis BR (2013 v. Sixtus): Sieg in einer Stilspringprüfung Klasse 105 cm mit einer Wertnote von 7,7 beim CSN-C Neu Altenfelden am 24. April 2022

Katharina Jakoubek-Lorber – Herzbienchen W (2012, v. Donaufischer): Sieg in der V90 in Feldbach am 25. Juni 2022 mit 36,10 Fehlerpunkten

Tobias Helfert – Fürstenkult (2012, v. Kaiserkult): 2. Platz in der V90 beim CCN-C Ameiswiese in Wien mit 34 Fehlerpunkten am 28. Mai 2022

Pamela Sonnleitner – Gloria Gaynor (Saint Cyr x Alter Fritz, 2011): Sieg in einer Dressurreiterprüfung der Klasse L mit einer Wertnote von 8,0 sowie ein 3. Platz mit einer Wertnote von 8,0 in einer Dressurprüfung der Klasse A beim CDN-B* Kammer-Schörfling von 9. bis 12. Juni 2022.

Marina Scherz – Gong Lu (Songline x Guter Planet, 2010): Sieg in einer Stilspringprüfung der Klasse E mit einer Wertnote von 8,0 beim CSN-C Passail von 9. bis 10. Juli 2022. Besonders bemerkenswert: Die Stute musste im April am Griffelbein operiert werden. Ihre schnelle Genesung und ihr Kämpferherz überraschten sogar die Besitzerin … Wir wünschen weiterhin alles Gute!

Martina Gößlbauer – Summernights Optima (2016, v. Desirao xx)
Sieg in der Stilspringprüfung mit Siegerrunde der Klasse A beim CSN-C Passail am 10. Juli 2022 sowie ein zweiter Platz in der Standardspringprüfung über 90 cm beim selben Turnier.

Hier die ersten Mitglieder des Teams „top of trakehners“:

Viktoria Steiner – Chardonne VS (2004, v. Stravinsky xx): Sieg in der Musikkür Junge Reiter (Klasse S*) mit 65,167 % beim CDN-B* Gallneukirchen am 2. Juli 2022


Die uns eingereichten Erfolge werden (am liebsten mit Foto) laufend auf der Website sowie auf Facebook und Instagram veröffentlicht. Zudem ist am Jahresende ein Bericht in der Pferderevue eingeplant.
Wer sich mit seinen Ergebnissen qualifiziert, erhält am Jahresende bei einem gemeinsamen Event eine Jacke mit dem Team-Logo und (auf Wunsch) seinem Namen.

Hier die Kriterien für das „Trakehner IG Talente Team“:

  • Mitglied der Trakehner IG Österreich (Mitgliedsbeitrag für 2022 muss eingezahlt sein)
  • Entweder Ergebnisse in Dressur- und Dressurreiterprüfungen von lizenzfrei bis Klasse L, Stilspringprüfungen bis 120 cm oder Stilgeländeprüfungen (Geländeritte mit Stilwertung) bis V100 mit einer Wertnote von 7,5 oder besser.
  • Oder ein Ergebnis in Springprüfungen mit einem Null-Fehler-Ritt samt Platzierung bis 120 cm (alle Richtverfahren)
  • Oder ein Ergebnis in der Vielseitigkeit mit 40 Fehlerpunkten oder besser bis Klasse V100.

Die Kriterien für das Trakehner IG-Team „top of trakehners“:

  • Mitglied der Trakehner IG Österreich (Mitgliedsbeitrag für 2022 muss eingezahlt sein)
  • Ergebnisse in Dressurprüfungen der Klasse LM, M und S bis GP mit 65% oder besser (6,5 bei gemeinsamen Richtverfahren)
  • Oder ein Ergebnis in Springprüfungen mit einem Null-Fehler-Ritt samt Platzierung ab 125 cm aufwärts (alle Richtverfahren)
  • Oder ein Ergebnis in der Vielseitigkeit mit 40 Fehlerpunkten oder besser ab Klasse V105 oder CCI* und höher.

Bei den eingereichten Ergebnissen muss es sich entweder um Ergebnisse von offiziellen, vom jeweiligen Landesfachverband genehmigten Turnieren in Österreich oder FEI-Prüfungen im Ausland handeln. „Virtuelle“ Bewerbe, Rechenbewerbe sowie breitensportliche Veranstaltungen wie Reitertreffen können leider nicht berücksichtigt werden. Die Ergebnisse müssen zwischen 1. Jänner und 30. September 2022 erreicht und selbstständig bis 15. Oktober 2022 eingereicht werden.

Bitte die Ergebnislisten gerne mit Foto an office@trakehner-ig.at, trakehnerpost@gmx.at oder per WhatsApp an 06642322109 (Michaela Braune) schicken!
Noch ein Hinweis: Bitte ausschließlich Fotos schicken, die frei von Rechten Dritter sind, sprich entweder selbstgemacht oder käuflich erworben (hier mit Quellenangabe).

Wir wünschen allen fleißigen Turnierreitern weiterhin eine erfolgreiche Saison und freuen uns auf viele Talente und top-Reiter!